Warum werden BHs nicht aus 100 % Baumwolle hergestellt? | Miss Mary of Sweden
Direkt zum Inhalt
Refunded Returns

Warum werden BHs nicht aus 100 % Baumwolle hergestellt?

Baumwolle ist ein beliebtes Naturmaterial, das strapazierfähig, atmungsaktiv und angenehm auf der Haut ist. Aber warum werden Baumwoll-BHs dann nicht zu 100 % aus Baumwolle gefertigt?

Ein Slip besteht meist aus drei Schnittteilen – Vorderseite, Rückseite und Schritt. Ein BH hingegen besteht aus deutlich mehr Teilen – ca. 30 bis 40. Um angeben zu können, dass ein Kleidungsstück aus 100 % Baumwolle besteht, müssen alle Teile (außer Zubehör wie Schnalle oder Knopf) zu 100 % aus Baumwolle sein.

 

„Der Baumwollanteil eines Kleidungsstücks ist der Durchschnitt aller Teile, aus dem es gefertigt ist“

Der BH mit dem höchsten Baumwollanteil in unserem Sortiment ist der BRODERIE ANGLAIS mit 83 % Baumwolle (siehe Abbildung oben). Das bedeutet, dass die meisten Teile aus 100 % Baumwolle gefertigt sind, andere Teile jedoch aus anderem Material oder aus einem Baumwollmischgewebe. Bei diesem BH-Modell sind die Schalen aus einem Material aus 100 % Baumwolle gefertigt, während die Wattierung der Träger nicht aus Baumwolle besteht. Die Träger sind mit einem Material aus 100 % Baumwolle bezogen, damit Sie die Baumwolle direkt auf der Haut spüren. Der Rücken besteht aus Baumwolle, hat aber einen geringen Elastananteil, damit er seine Passform behält. All dies führt dazu, dass der BH insgesamt einen durchschnittlichen Baumwollanteil von 83 % hat, obwohl die meisten Teile aus unserem beliebten 100 % Baumwollmaterial gefertigt sind.


WARUM ENTHÄLT EIN BH ELASTAN?
Der Rücken eines BHs muss elastisch sein, damit er gut sitzt und bequem ist. Ein Rücken aus 100 % Baumwolle hätte sich schon bald gedehnt und seine Form verloren. Die Elastanfaser wird mit der Baumwollfaser gemischt, damit der Stoff formbeständig wird und seine Elastizität behält. Sie haben sicher auch schon Strümpfe, Strumpfhosen oder Slips gekauft, die beim Kauf gut saßen, nach einer Weile jedoch ihre Form verloren, wie z. B. Jogginghosen, bei denen die Knie „ausleiern“. Das passiert, wenn kein Elastan verwendet wird, und daher hat fast alle unsere Unterwäsche, die eng am Körper anliegt, einen Elastananteil.


„Für uns ist es wichtig, dass unsere Kundinnen sind darauf verlassen können, dass ein Wäschestück von Miss Mary seine hohe Qualität behält.“

Bei unserem Baumwoll-BH LOVELY LACE, der zu unseren Bestsellern gehört, sind Schalen und Vorderseite aus 100 % Baumwolle gefertigt, im Durchschnitt besteht der BH jedoch aus 57 % Baumwolle.

Für uns ist es wichtig, dass unsere Kundinnen sind darauf verlassen können, dass ein Wäschestück von Miss Mary auch nach häufigem Tragen seine hohe Qualität behält. Wenn Sie unsicher sind, welcher BH für Sie und Ihre Bedürfnisse der richtige ist, oder welche Größe Sie benötigen, können Sie sich jederzeit an die Damen von unserem Kundendienst wenden. Sie sind Expertinnen darin, Kundinnen telefonisch, per E-Mail oder Chat zu helfen, den perfekten BH zu finden.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.