Welche Eigenschaften sollte ein wirklich guter Activity-BH besitzen? | Miss Mary of Sweden
Direkt zum Inhalt
Refunded Returns

Welche Eigenschaften sollte ein wirklich guter Activity-BH besitzen?

Ein herkömmlicher BH gibt der Büste Halt, wie stark ist jedoch von Modell zu Modell verschieden. Bei einem aktiven Lebensstil kann es daher sinnvoll sein, einen Activity-BH zu besitzen. Aber was ist der Unterschied zwischen einem Activity-BH und einem Sport-BH und was sollten Sie bedenken, um den für Sie perfekten Activity-BH zu finden?

Ein BH-Modell, das allen passt, gibt es nicht. Wir sehen unterschiedlich aus und wir stellen unterschiedliche Anforderungen an unsere BHs, je nachdem, welchen Lebensstil wir haben, aber grundsätzlich empfehlen wir fast allen Frauen, einen Activity-BH in der Wäscheschublade zu haben. Sie werden merken, dass er häufiger zum Einsatz kommt, als Sie vermutet hätten.



Keine Yogastunde ohne meinen Smoothly-BH! Dieser Activity-BH ist aus elastischem Material gefertigt und somit hervorragend für Aktivitäten geeignet, bei denen Sie sich dehnen und strecken müssen. Das gefaltete Unterbrustband sorgt dafür, dass dieser BH für Frauen mit empfindlicher Haut besonders angenehm ist.

Was ist der Unterschied zwischen einem Activity-BH und einem Sport-BH?
Ein Activity-BH ist eine leichtere Form des Sport-BHs. Sport-BHs wurden für Training mit geringer, mittlerer und hoher Intensität entwickelt und haben unterschiedlich starke Bounce Control, d. h., die Fähigkeit, zu verhindern, dass der Busen beim Bewegen auf und ab hüpft. Ein Sport-BH für hochintensives Training mit maximaler Bounce Control ist z. B. perfekt zum Joggen oder für Cardio-Training. Wenn sie diese Art von Training nicht ausüben, ist ein Activity-BH besser geeignet. 

Er ist hervorragend für Sportarten wie Yoga, Pilates, Krafttraining, Spinning, Fahrrad fahren, spazieren gehen und andere Aktivitäten geeignet, bei denen Sie nicht hüpfen oder springen. Ein typischer Activity-BH hat häufig nicht-wattierte Schalen. Er ist aus leichterem Material gefertigt als ein Sport-BH, der bei hochintensivem Training getragen wird. Hierdurch ist ein Activity-BH perfekt für Training geeignet, das Flexibilität erfordert und bei dem Sie sich in der Bewegung richtig strecken müssen. Aber auch bei der Arbeit, wenn Sie heben oder tragen müssen oder bei der Gartenarbeit, z. B. beim Laub rechen.



Das extra breite Unterbrustband, der breite Rücken, die Schalen, die die Büste teilen und jeder Brust einzeln Halt geben sowie das kräftige, feste Material mit besonders weicher Innenseite, aus dem Cotton Simplex gefertigt ist, machen das Modell zu einem ausgezeichneten Activity-BH.

Woran muss ich denken, wenn ich einen Activity-BH kaufe?
Das Aussehen eines Activity-BHs kann sich stark unterscheiden, bei der Entscheidung für ein bestimmtes Modell sollten Sie jedoch folgende Eigenschaften berücksichtigen. 

  • Er sollte aus einem Material gefertigt sein, das Schweiß verträgt und keine Feuchtigkeit bindet. Daher sollten Sie BHs mit hohem Baumwollanteil vermeiden. Baumwolle lässt die Haut atmen, bindet aber Feuchtigkeit und daher sind BHs mit 80 % Baumwollanteil weniger gut für Aktivitäten geeignet, bei denen Sie ins Schwitzen geraten.
  • Das Material soll atmungsaktiv sein. Je stärker die Schalen wattiert sind, desto weniger atmungsaktiv sind sie (sofern sie nicht aus Spezialmaterial wie z. B. Spacer-Material gefertigt sind).
  • Bei einer größeren Büste bieten BHs mit separaten Schalen besseren Halt als ein Kompressions-BH (der wie ein kurzes Hemdchen aussieht), der vor allem die Funktion hat, die Büste an den Körper zu drücken.
  • Verstellbare Träger, damit Sie den BH an Ihren Körper anpassen können. Die Brüste sitzen bei Frauen unterschiedlich hoch. Überraschend viele Activity-BHs auf dem Markt haben keine verstellbaren Träger.
  • Breite, wattierte Träger entlasten die Schultern und schneiden nicht ein.
  • Das breite Unterbrustband gibt besseren Halt.
  • Der feste, breite Rücken und die Seiten bieten guten Halt.
  • Der BH soll Halt geben, ohne zu eng zu sitzen. Viele glauben, dass ein Activity-BH sehr eng sitzen und den Busen an den Körper pressen muss, aber er sollte nie so fest sitzen, dass er unbequem ist. Wenn Sie Streifen am Körper haben, nachdem Sie den BH ausziehen, ist er definitiv zu eng. 

Wenn Sie unsicher sind, welches Modell für Sie das richtige ist, wenden Sie sich an unseren Kundendienst, der Ihnen gerne behilflich ist, das Passende für Ihre Größe, Ihren Bedarf und Ihren Lebensstil zu finden.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.